Sechs Schritte zum guten Management von Schmierstoffen und Fetten
1. Richtige Lagerung und Handhabung
Schmierstoffe und Fette müssen unter denrichtigen Bedingungen gelagert und korrekt gehandhabt werden, um Verunreinigungen vorzubeugen und die Grundeigenschaften zu bewahren.

2. Der richtige Ort
Damit der Schmierstoff bzw. das Fett die richtige Stelle erreicht, muss es richtig angewandt werden.

3. Die richtige Zeit
Durch Einhaltung derIntervalle für Ölwechsel oder zum Nachfetten kann der Schmierstoff die Flächen zum richtigen Zeitpunkt erreichen. Verzögerungen können zum vorzeitigem Verschleiß führen.

4. Die richtige Menge
Das jeweils korrekteSchmierstoff- oder Fettvolumen sorgt für den effektiven Schutz beweglicher Teile.

5. Die richtige Überwachung
Durchregelmäßige Probenentnahme und Analyse stellen Sie sicher, dass der Schmierstoff oder das Fett seinen Zweck erfüllt, und erkennen frühe Anzeichen einer nachlassenden Leistung der Anlage. Eine Inspektion ermöglicht zudem die konsistente Umsetzung der ersten vier Schritte. Shell bietet LubeAnalyst als umfassenden Analyseservice an.

6. Die richtigen Leute
Die Kompetenz der fürdie Schmierung einer Anlage Verantwortlichen kann einen erheblichen Einfluss auf ihren Betrieb haben, vor allem wenn es darum geht, alle obigen Punkte zu erfüllen.





Powered by LiveZilla Live Chat Software