Reifenabmessungen und Beschriftungen
Außendurchmesser
    Der maximale Durchmesser in mm eines unbelasteten, auf der empfohlenen Felge montierten und vorschriftsmäßg (Betriebsluftdruck) aufgepumpten Reifens.
Querschnittsbreite
    Die Breite des Reifens in mm, gemessen von Seitenwand zu Seitenwand eines unbelasteten, auf der empfohlenen Felge montierten und vorschriftsmäßige (Betriebsluftdruck) aufgepumpten Reifens.
Querschnittshöhe
    Die Höhe der Flanke des Reifens. Diese wird in der Größenbezeichnung des Reifens in % zur Querschnittsbreite angegeben.
Statischer Halbmesser
    Der Abstand von der Radmitte bis zur Standebene unter nominalen Belastungs und Luftdruckbedingungen. Die gängige Maßeinheit hierfür ist mm.
Einferderung
    Einfederung des Reifens im Stand bis maximal 10 km/h in % zur Querschnittshöhe. Diese darf bei einem Standardreifen maximal 18% betragen.
Felgendurchmesser
    Der von Wulstsitz zu Wulstsitz gemessene Durchmesser in mm.
Abrollumfang
    Der Abrollumfang ist die Strecke, die ein Rad bei einer Umdrehung schlupffrei zurücklegt.








Powered by LiveZilla Helpdesk